Holtenauer Geschichte

Home - Index - News - Updates - Impressum

Gedenkstein Seefliegerabteilung Holtenau

Am 25. Juni 1914, d. h. kurz vor Beginn des Ersten Weltkrieges, hatte die Seeflugstation Holtenau den ersten tödlichen Flugunfall zu verzeichnen, bei dem der damalige Kommandant Kapitänleutnant Walter Schroeter um Leben kam. Ein Gedenkstein in Holtenau erinnert heute noch an dieses Ereignis (wo ???). Ein weiterer Gedenkstein für Verunglückte der Seefliegerabteilung befindet sich auf dem Unterland.

Gedenkstein Abb.: Der Gedenkstein für die Verunglückten der 1930er Jahre befindet sich auf dem Holtenauer Unterland.

***

Grundsätzlich kann man sagen, daß die Geschichte der Holtenauer Seeflieger bisher in keiner Weise für die Öffentlichkeit aufgearbeitet wurde. Im Grunde wäre es Zeit für ein Museum — Platz gäbe es auf dem Unterland genug.

Siehe auch:

© Bert Morio 2019 — Zuletzt geändert: 25-02-2019 18:44

Besucherzähler