Holtenauer Geschichte

Home - Index - News - Updates - Impressum

Herwarthstraße

In Fortsetzung der Richthofenstraße in Richtung Flugplatz. Vor dessem Bau führte die Straße weiter nach Distelrade, wo dann Wege nach Stift und Schusterkrug abzweigten.

An der Kreuzung zur Roggestraße gab es vor dem Zweiten Weltkrieg einen achteckigen Flachbau mit einem Kiosk.

... an der jetzigen Herwarthstraße lag vor dem Ersten Weltkrieg die Kate eines Holzschuhmachers, der gleichzeitig eine kleine Land- und Gastwirtschaft betrieb …1

Der Holzschuhmacher war …

Es gab hier auch einen Pavillon von Hertha Ehlers, die Putzmacherin war.

Siehe auch:

© Bert Morio 2016 — zuletzt geändert: 05-29-2019 14:40

Besucherzähler


  1. Giertz 1995, S. 18.