Holtenauer Geschichte

Home - Index - News - Updates - Impressum

Die Holtenauer Polizei

Das Holtenauer Polizeirevier befand sich in der Kanalstraße Nr. 31. Neben der normalen Polizei gab es in Holtenau auch die Wasserschutz- und die Flug­hafen­polizei.

Polizeimannschaft Holtenau Abb.: Polizeimannschaft Holtenau im Jahr 1910/11 vor dem Polizeirevier im Schmidt'schen Block in der Kanalstraße.

Das Holtenauer Polizeirevier befand sich früher im Häuserblock Kanalstraße Nr. 31 (Schmidtscher Block). Der zivile Herr in der Mitte auf dem obigen Photo ist Paul Schmidt, links davon Heinrich Schmidt, der Besitzer des Hauses (= Schmidt'scher Block). Später zog die Polizei in das Haus Kanalstraße Nr. 46. Seit Dezember 2016 besitzt Holtenau kein eigenes Polizeirevier mehr.

Wasserschutzpolizei

Wasserschutzpolizeirevier Abb.: Das Wasserschutzpolizeirevier auf der Schleuse.

Der Reichswasserschutz, die erste Reichspolizei in Deutschland, unterhielt in der damaligen Provinz Schleswig-Holstein zunächst Dienststellen in Flensburg, Mürwik, Holnis, Lang- balligau, Schleimünde, Holtenau, Travemünde, List a. Sylt, ….

Das Polizeirevier der Wasserschutzpolizei befindet sich auf der Holtenauer Schleuse. Dieses Revier war Anfang der 2000er Jahre für ein paar Jahre geschlossen, so daß die Schiffe zu Einsätzen im Kanal immer erst aus Kiel kommen und die Schleuse passieren mußten. Daher geschah es öfters, daß die Kanalfähre bei Suiziden von den Hochbrücken zuerst mit der Suche beginnen mußte.

Wasserschutzpolizei Abb.: In der hinteren Reihe 3. von links mein Großvater Arthur Morio.

Polizeiboot Abb.: Auf dem Toten Arm; hinten links die Hafen-Apotheke.

Flughafenpolizei

Vor dem Zweiten Weltkrieg gab es auf dem Holtenauer Zivilflughafen auch eine Flughafenpolizei.

Siehe auch:

© Bert Morio 2016 — Zuletzt geändert: 20-06-2019 06:09

Besucherzähler