Holtenauer Geschichte

Home - Index - News - Updates - Impressum

Der Wittenbrook

Alte Flurbezeichnung (= weißes Gehölz), … vielleicht nach einem kleinen Bruchwald, den Bauer Mähl (s. Richthofenstr. 65) 1824 für die "Friedrichschleuse" abtreten mußte.1

Am Ende Ecke Kanalstraße — zwischen ehemaliger Post und Städtischem Haus — lag Clahsens Milchbude.

Abb.: Clahsens Milchbude, rechts das Städtische Haus. Die Stromleitungen im Wittenbrook verlaufen noch überirdisch.

Siehe auch:

© Bert Morio 2016 — Zuletzt geändert: 21-06-2019 22:36

Besucherzähler


  1. Giertz 1995, S. 65. In einer handschriftlichen Anmerkung auf der gleichen Seite schreibt Frau Heinrich, daß Wittenbrook auch eine Koppel am Ende der Herwarthstraße war (schwer leserlich: abgegeben Anfang 30er).