Holtenauer Geschichte

Home - Index - News - Updates - Impressum

Postkarte

Holtenau! Welchem Kieler steigen beim Erklingen dieses Namens nicht warme Erinnerungs­bilder aus glücklichen Vorkriegszeiten auf; das trotz seines Kanals welt­abge­schiedene Dorf mit seinen herrlichen Blickpunkten auf den Hafen, die rauschenden Buchen und Eichen des einstmals so großen Voßbrooks, die urgemütlichen Gartenwirtschaften! Und wir Jungen, die wir der Vorkriegsgeneration angehören, wissen all das zu bestätigen und gedenken noch gern der Zeiten, da die Eltern – wenn sie uns ein besonderes Sonntags­vergnügen zugedacht hatten – mit uns den Nachmittagsspaziergang nach Holtenau hinaus machten.1

Die Geschichte Holtenaus ist seit mehr als einem Jahrhundert eng mit der Fliegerei und der Schifffahrt verbunden: Während noch der Bau und Betrieb des Eiderkanals kaum einen Einfluß auf die Holtenauer Entwicklung hatten, haben der Bau des Kaiser-Wilhelm-Kanals zum Ende des 19. Jahrhunderts und des Flugplatzes in den 20er und 30er Jahren des 20. Jahr­hunderts das Gesicht des Bauerndorfs völlig verändert. Aus einem verschlafenen Bauerndorf wurde innerhalb weniger Jahre eine lebendige Gemeinde …

Dies ist eine nicht kommerzielle Informationsseite über die Geschichte des Stadtteils Kiel-Holtenau und seiner Umgebung. Informationen zu einzelnen Stichworten finden sich unter dem Index Geschichte. Ein kurzer Überblick über die Holtenauer Geschichte findet sich hier. Eine Chronik zeigt die zeitliche Abfolge. Aktualisierte bzw. neu erstellte Seiten finden sich unter Updates. Da eine Chronik niemals fertig oder vollständig sein kann, finden Sie hier eine Liste mit offenen Fragen zur Holtenauer Geschichte. Informationen über meine Holtenauer Chronik finden sich hier.

Viel Spaß beim Lesen

Bert Morio


© Bert Morio 2016.


  1. Kieler Zeitung: Siedlungen in Holtenau, 29.03.1929.