Holtenauer Geschichte

Home - Index - News - Updates - Impressum

Einwohnerzahl und andere Daten

Einwohnerzahl

Während sich die Zahl der Einwohner über einen langen Zeit kaum veränderte — auch der Bau des Eiderkanals hatte auf das Bauerndorf kaum einen Einfluß —, führte erst der Bau des Kaiser-Wilhelm-Kanals zu einem raschen Wachstum.

  Jahr:     Einwohner:   Anmerkung:
1741 ca. 140
1803 135
1875 330
1895 1.029   nach Bau des Kaiser-Wilhelm-Kanals
1906 1.840   während der Kanalerweiterung 1907-14
1910 2.750
1922 3.179
1937 4.200   nach Bau des Fliegerhorstes
1950 6.990   nach Ansiedlung vieler Heimatvertriebener und Flüchtlinge
1961 7.204
1970 7.878
1976 7.185   damit hat sich die Einwohnerzahl seit 1741 verfünfzigfacht.

Fläche:

  1741:  360 ha
  1777:320 ha (40 ha waren an den Kanaldistrikt abgetreten worden)
  1922:515 ha (Verlegung der Stadtteilgrenze an die Industriebahn (Wittensee-Voßbrook) bei Dreikronen nach der Eingemeindung)
  1995:533 ha

Erwerbsstruktur:

Die Zahl der Holtenauer Erwerbstätigen, die direkt vom Kanal und der Schifffahrt abhängt, ist in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich gesunken — in den Phasen militärischer Aufrüstung verschob sich das Gleichgewicht immer wieder in diese Richtung, um dann nach den verlorenen Kriegen wieder stark einzubrechen.

Erwerbszweige der Holtenauer Bevölkerung im Jahr 1937:

Seefahrt/Kanal:andere Branchen:
Lotsen 450Luftwaffenangehörige 1.000
Kanalsteurer 360Gewerbe/Handel 400
Beamte 210Landwirtschaft 100
Handwerker am Kanal 480MAK Friedrichsort 300
Kanal-Pensionäre 300
Zollbeamte 150
Makler/Schiffshändler etc. 150
gesamt: 2.190gesamt: 1.800
Siehe auch:

© Bert Morio 2018 — Zuletzt geändert: 06-10-2018 09:11

Besucherzähler